TORRAS Snapiel Screen Protector review: Reusable protection

Testbericht zum TORRAS Snapiel Displayschutz: Wiederverwendbarer Schutz

0 Kommentare
Der Torras Snapiel Displayschutz verfügt über eine sehr interessante Funktion – die Möglichkeit der Wiederverwendung. Der Displayschutz wurde von denselben Leuten hergestellt, die auch Torras Coolify hergestellt haben, und ist für das iPhone 13 und 13 Pro konzipiert, mit einer Version für das 13 Pro Max. Wahrscheinlich werden Sie Ihre Displayschutzfolie wahrscheinlich nicht wiederverwenden, aber es ist schön, diese Option zu haben. Der Snapiel ist außerdem einfach zu installieren und behauptet, keine Blasen zu haben.

Kurzspezifikationen

  • Wiederverwendbar
  • Kratzfest
  • Schützt die Kerbe

Die Behauptung, es gäbe keine Blasen, ist ziemlich groß, aber meine Tests zeigen, dass sie größtenteils wahr ist. Nur wenn sich keine Staubpartikel auf dem Display befinden, entstehen keine Blasen. Der Displayschutz leistet jedoch gute Arbeit darin, Luftblasen von selbst herauszudrücken. Natürlich müssen Sie zunächst sicherstellen, dass der Bildschirm staubfrei ist. Zum Glück ist das mit dem mitgelieferten Nassfutter ganz einfach wischen.
Snapiel Displayschutzfolie
Bildnachweis: Aloysius Low/Kann kaufen oder nicht

Die Installation des Snapiel-Displayschutzes ist einfach. Im Lieferumfang ist eine Kunststoffführung enthalten, die Sie über das Telefon stülpen. Wischen Sie anschließend den Bildschirm ab, ziehen Sie anschließend den Aufkleber ab und legen Sie die Schutzfolie über das Display. Im Gegensatz zu anderen Displayschutzfolien wie dieser von Belkin verfügt er nicht über Aussparungen für die iPhone-Notch. Es gibt nur eine kleine für den Lautsprecher. Interessanterweise scheint es die Funktion des Telefons, insbesondere Face ID, nicht zu beeinträchtigen. Wenn Sie etwas vermasseln, machen Sie sich keine Sorgen, ziehen Sie es einfach ab und wiederholen Sie es.